Die 10 Beliebtesten Geschmacksrichtungen Von Amsterdam

Was kann man Die 10 Beliebtesten Geschmacksrichtungen Von Amsterdam ? Die Hauptstadt der Niederlande, Amsterdam, ist eine der großartigen europäischen Städte, die die Aufmerksamkeit fast aller auf sich zieht. Wenn Sie eines Tages in Europa sind, sollten Sie Amsterdam unbedingt in Ihren Reiseplan aufnehmen.

Wie in vielen Städten gibt es auch in Amsterdam viele Orte, an denen Sie Fastfood-Produkte wie Hamburger und Pizza finden. Wenn Sie etwas Einzigartiges für die Stadt essen möchten, können Sie in diesem Artikel die beliebtesten Aromen von Amsterdam entdecken. Die 10 Beliebtesten Geschmacksrichtungen Von Amsterdam, einer außergewöhnlichen Stadt, in der Reisende köstliche niederländische und internationale Küche probieren können:

  • Broodje Haring Sandwich

Broodje Haring Sandwich , auch bekannt als “Hering Sandwich“, ist ein einzigartiger Geschmack, der einzigartig in Amsterdam ist. Wenn es um Streetfood geht, kann man das Broodje Haring Sandwich aus eingelegtem Hering leicht ignorieren. Broodje Haring Sandwich ist ein Die 10 Beliebtesten Geschmacksrichtungen Von Amsterdam , das von den Einheimischen von Amsterdam das ganze Jahr über konsumiert wird. Amsterdammer stehen an den Fischständen des „Haringhandels“ Schlange, um Heringsbrötchen namens „Broodjes“ zu bestellen, besonders in den Sommermonaten, wenn die Heringssaison vorbei ist. Um Broodje-Haring-Sandwiches köstlicher zu verzehren, können Sie auch Essiggurken und Zwiebeln bestellen. Wer kein Brot mag, kann Heringsscheiben auch mit einem Zahnstocher essen.

  • Bitterballen

Dieses knusprige Patty namens Bitterballen findet man als Snack in Bars in Amsterdam. Es ist fast unvermeidlich, während der Fahrt keine Bitterballen zu essen, da die meisten Reisenden mindestens einmal in den Bars in Amsterdam vorbeischauen. Sie fragen sich vielleicht, was für ein Essen Bitterballen sind, das Rezept ist ganz einfach. Zuerst kochen niederländische Köche das Fleisch bei schwacher Hitze und bewahren den resultierenden Eintopf im Kühlschrank auf, bis er fest wird. Dann mischen sie dieses Fleisch mit Brot und formen sie zu runden Frikadellen. Dieses Essen, das durch Frittieren serviert wird, hinterlässt einen knusprigen Geschmack am Gaumen. Wir empfehlen, die Bitterballen-Frikadellen in würzigen Senf zu tauchen, bevor Sie sie in den Mund nehmen. Allerdings kann die Gewürzbittere deine Zunge ein wenig verbrennen. Wenn Sie mit Gewürzen nicht sehr gut sind, ist es besser, sie nicht zu wählen.

  • Kaas

Kaas, auch Holländischer Käse genannt, ist ein Geschmack, der bis ins Mittelalter zurückreicht und in den Käsegeschäften in Amsterdam in Hülle und Fülle verkauft wird. Wenn Sie diesen wunderbaren Käse probieren und kaufen möchten, können Sie die Käsegeschäfte oder Märkte in Amsterdam besuchen. Da die Niederländer Käse so lieben, werden im Land jährlich etwa 250 Millionen Kilogramm Käse konsumiert. Wie in den ganzen Niederlanden wird auch in Amsterdam mehrmals täglich Käse gegessen. Kaas, einer der bekanntesten Käsesorten der Niederlande, wird zum Frühstück und Mittagessen gegessen und wird auch zu anderen Zeiten als Snack bevorzugt. In Amsterdam finden Sie neben Kaas auch köstliche Käsesorten wie Edammer, Gouda, Friese Nagelkaas und Old Amsterdam.

  • Patat

Patat, auch bekannt als Vlaamse Frites, ist einer der praktischsten und sättigendsten Snacks für diejenigen, die in Amsterdam keine Zeit zum Essen haben. Die niederländische Version von Pommes hat viele verschiedene Wörter: „Friet“, „Frites“, „Patat“ oder „Vlaamse frieten“. Patat wurde im Norden Belgiens erfunden und ist etwas dicker als normale Pommes Frites. Die Niederländer verzehren Patat gerne mit verschiedenen Saucen, insbesondere Mayonnaise, Ketchup, Curry oder Erdnusssauce. Patat wird auch „Patatje oorlog“ genannt, eine berühmte Kombination aus Mayonnaise, gehackten rohen Zwiebeln und Erdnusssauce. Obwohl es nicht sehr schön aussieht, besteht kein Zweifel, dass es köstlich ist. Zusammenfassend; „Was essen Die 10 Beliebtesten Geschmacksrichtungen Von Amsterdam ? Holen wir uns etwas, das wir schnell ausprobieren können.” Für diejenigen, die sagen, “Patat“, also lokale Pommes, ist einer der ersten Geschmacksrichtungen, die einem in den Sinn kommen.

  • Stroopwafel

Stroopwafel wird hergestellt, indem zwei dünne Waffeln mit Stroop gefüllt werden. Dicker als Ahornsirup und eher wie Karamell, ist Stroop ein süßer Geschmack mit einer klebrigen Konsistenz. Dieses Essen hebt auch das Cookie-Konzept auf die nächste Stufe. Die beste Präsentation für Stroopwafel, ursprünglich in Gouda erfunden und dann in Amsterdam perfektioniert, ist heiß in der Pfanne. Beim Essen der heißen Stroopwafel sollte man unbedingt heißen Kaffee oder Tee dabei haben. Diese Methode ist nicht nur die traditionelle Art, Stroopwafel zu essen, sondern auch die beste. Wenn der Dampf aus Ihrem Getränk mit Stroopwafel in Kontakt kommt, werden Sie besser verstehen, was wir meinen.

  • Oliebollen

Oliebollen ist wörtlich übersetzt als Ölkugeln, eine Art Dessert, das an Silvester verzehrt wird. Oliebollen wird manchmal in Form von frittierten Teigbällchen mit Rosinen hergestellt und mit Puderzucker bestreut gegessen. Der Name Oliebollen wird seit dem 17. Jahrhundert konsumiert und stammt von “Oliekoecken”, was damals als fettige Kekse übersetzt wurde. In den letzten zwei Monaten des Jahres finden Sie in den Straßen Amsterdams große Oliebollen-Stände, an denen Sie Oliebollen und ähnliche frittierte Desserts kaufen können.

  • Poffertjes

Poffertjes sind kleine Pfannkuchen, die ziemlich süß sind, da sie viel Puderzucker und Butter verwenden. Diese winzigen Pfannkuchen sind ein beliebter Snack, der an Ständen in Amsterdam verkauft wird. Diesen süßen Geschmack, zubereitet mit Teig aus Buchweizenmehl, können Sie mit Schokoladensaucen bereichern. Die Amsterdamer Einheimischen hingegen bevorzugen für den Verzehr von Poffertjes meist Puderzucker und Butter.

  • Stamppot

Stamppot, auch bekannt als Mash Pot; Ein wunderbarer Geschmack, der durch Pürieren von Gemüse, Kartoffeln und Butter entsteht. Stamppot, wo niederländische Köche traditionell Kohl oder Mangold hinzufügen, hat jetzt eine modernere Präsentation. Deshalb kann man ihn in einigen Restaurants mit verschiedenen Grüns serviert sehen. Sie können den Stamppot als Beilage als leichten Snack essen. Sie können es auch mit Wurst verzehren, wie in vielen niederländischen oder Amsterdamer Gerichten.

  • Appeltaart

Appeltaart, eine Art Apfelkuchen, gehört zu den besonderen Geschmacksrichtungen der Amsterdam-Reise. Appeltaart, die sich wunderbar in Restaurants und Cafés in Amsterdam präsentiert; Seine knusprige Kruste hat eine dünne Apfelfüllung, die mit Gewürzen wie Zimt, Kardamom und Muskat gewürzt ist.

  • Erwtensoep (Snert)

Erwtensoep oder Snert; Eine dicke Suppe aus Erbsen, Sellerie, Lauch, Karotten und Schweinefleisch. Erwtensoep wird traditionell im Winter mit „Rookworst“ oder Wurstscheiben, Roggenbrot und einer Art holländischem Pastrami verzehrt. Die Holländer wollen, dass ein gut gemachter Erwtensoep dicht ist und fest im Löffel bleibt. Daher wird es normalerweise einen Tag nach dem Kochen verzehrt. Dadurch werden die Aromen der darin enthaltenen Speisen besser vermischt und die Suppe wird fest.

About admin

Check Also

Die Besten Orte in Dänemark Zu Besuchen

Die Besten Orte in Dänemark Zu Besuchen ist ein kleiner skandinavischer Inselstaat und eine Halbinsel …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *