Ein Paradies für Backpacker: Khao San Road, Bangkok

Ein wirbelndes und chaotisches Universum aus webenden Tuk-Tuks und Motorrollern, Leuchtreklamen und verwitterten Vordächern, funky Tanzbeats und dröhnenden Hörnern, Die Khao San Road ist eine sensorische Überlastung. Diese Straße ist einer der aufregendsten Orte in Bangkok, und es ist ein Abenteuer, sie einfach hinunterzugehen! Die Khao San Road ist eine kurze Straße im Herzen des Zentrums von Bangkok in der Gegend von Banglamphu.

Es ist nur einen Kilometer vom Großen Palast Wat Phra Kaew und nur wenige Gehminuten von vielen der interessanten Sehenswürdigkeiten in Bangkok entfernt. Die Khao San Road war einst ein Reismarkt und ihr Name bedeutet “gemahlene Reisstraße”. In diesen Tagen hat sich der Bezirk jedoch dank seiner lächerlich billigen Unterkunft, seines leckeren Streetfoods und seiner lebhaften Atmosphäre in einen weltberühmten Backpacker-Hotspot verwandelt. In dieser einen Straße finden Sie alles, was Sie als Besucher der Stadt benötigen, einschließlich Autos, Convenience-Stores, Apotheken,

Show-Stores, Internetcafés, Geldwechsel, Wäscherei, Einkaufen und vieles mehr. Es ist jedoch auch der schlimmste Ort in der Stadt für Betrüger und Gauner, also wenn jemand versucht, Ihnen einen Deal für wertlose Edelsteine oder eine kostenlose Tuk-Tuk-Fahrt anzubieten, lächeln Sie einfach und gehen Sie weiter. Sie werden auch viele interessante Reisende finden, die in den Cafés abhängen und mit ihren Freunden ein Bier trinken. Starten Sie ein Gespräch, und Sie werden endlose Reisegeschichten von Besuchern auf der ganzen Welt hören, die Thailand erkunden. Reise Dieser Ort ist ein Ausgangspunkt für Reisende, da täglich eine große Anzahl von Reisebussen von der Khao San Road zu allen wichtigen Touristenzielen in

Thailand abfährt. Es gibt auch viele Reisebüros entlang der Straße, die den Besuchern helfen, Visa zu arrangieren und den Transport zu anderen Zielen in Südostasien wie Vietnam, Kambodscha und Laos zu buchen. Nachtleben Die Pubs und Bars der Khao San Road werden mit Anwohnern und Studenten sowie Reisenden aus aller Welt gefüllt sein. Es ist einer der besten Orte in der Stadt, um die ganze Nacht zu tanzen und zu feiern.

Die Khao San Road hat einige der billigsten Bars in ganz Bangkok, und es ist ein Muss, mindestens einmal auf Ihrer Reise hier zu übernachten. Wenn Sie es satt haben, mit anderen Reisenden in Kontakt zu treten und dorthin gehen möchten, wo die Einheimischen abhängen, schauen Sie sich einige der künstlerischen und Indie-Bars an der nahe gelegenen Ratchadamnoen Klang Road oder Phra Athit Road an, die bei den lokalen Kunststudenten beliebt sind. Viele Bars sind 24 Stunden geöffnet, aber die Nachtclubs bleiben nur bis 1

Uhr morgens geöffnet. Wenn Sie jedoch weiter feiern möchten, ist der Gazebo Club die Ausnahme, der lange nach der Schließung der anderen geöffnet bleibt. Denken Sie daran, Ihren Reisepass mitzubringen, da Sie ihn in allen Nachtclubs in Bangkok bei der Einreise als Ausweis vorzeigen müssen. Natürlich müssen Sie zuerst nach Bangkok kommen und als relativ leichter Reisender sollten Sie keine Probleme haben, Flüge nach Thailand zu finden, und Sie können sogar einen Deal bekommen, wenn Sie alles in Handgepäck packen können! Genießen Sie die Atmosphäre der Khao San Road und erkunden Sie diese chaotische und aufregende Gegend von Bangkok.

About admin

Check Also

Winterurlaub in Italien

Winterurlaub in Italien beginnt normalerweise am 25. Dezember mit der ersten Messe des Jahres im …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *